Q&A

Die Spielberechtigung richtet sich grundsätzlich nach dem Wettspielreglement des SFV (WR), dem Schweizer Cup Reglement sowie den Bestimmungen derjenigen Abteilung, der der teilnehmende Klub angehört. Für Spiele zwischen einem Klub der Ersten Liga und einem Klub der Swiss Football League sowie für Spiele zwischen einem Klub der Challenge League und einem Klub der Super League gelten für beide Klubs jeweils die Bestimmungen des höherklassigen Klubs.

  • Einsatz von ausländischen Spielern:
  • Einsatz von Nicht-HTP-Spielern:
  • Karten und Suspensionen:

 

Es gelten die bekannten Vorgaben: Schweizerischer Fussballverband - Sportplätze (football.ch)

Im Grundsatz gilt: 64 x 100m mit 3 Meter Sicherheitsabstand zur Seiten-/Torlinie

Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte frühzeitig an:

SFV – ASF Sportplatzkommission
Marco M. Baroni, Präsident
[email protected]

Der SFV als Organisator des Wettbewerbs und als Koordinationsstelle der Cupspiele beteiligt sich nicht an den Sicherheitskosten rund um die Cupspiele der Runden 1 bis 5. Diese Kosten sind durch den Veranstalter (Heimklub) zu tragen. In gewissen Fällen besteht die Möglichkeit, bei den lokalen Behörden einen Kostenerlass zu beantragen, sofern sämtliche Vorgaben eingehalten werden und ein gutes Einvernehmen besteht. 

Die SFV-Ausweise (Trainer, Schiedsrichter, Funktionäre, etc.) sind grundsätzlich gültig. Der Heimklub hat jedoch das Recht, freien Zutritt nur nach Voranmeldung zu gewähren, das Recht zum Bezug einer Freikarte zu befristen und die Anzahl Freikarten, die an die Ausweisinhaber abgegeben werden, mengenmässig zu beschränken.

Es wird empfohlen, die Bedingungen frühzeitig zu kommunizieren (z.B. über die offizielle Website des Klubs).

Verantwortlich ist immer der jeweilige Heimklub. Bitte setzen Sie sich früh genug mit den entsprechenden Behörden in Verbindung. Die 2. Runde des Schweizer Cups fällt jeweils auf den Eidg. Dank-, Buss- und Bettag. In vielen Kantonen ist der Bettag als hoher Feiertag eingestuft und es bedarf einem Antrag für die Austragung eines Cupspiels mit entsprechender Sondergenehmigung durch die Behörden.

Der Live Ticker ist analog dem Ligabetrieb (2. Liga interregional bis Promotion League) umzusetzen.

Bitte benutzen Sie folgende Anleitung: Schweizerischer Fussballverband - TOS (football.ch)

Ja. In dringenden Fällen anlässlich von Spielen ist Monika Schäfli unter 079 218 33 94 erreichbar.